EHRENAMTist die tragende Säule des Sports.

EHRENAMTist die tragende Säule des Sports.

wirtragendensport.de No Comments

Wer sind die 60.000 Thüringer, die sich ehrenamtlich im Sport engagieren, oftmals im Hintergrund?
Wer läuft am Wochenende als Schiedsrichter auf, fährt Kinder zum Turnwettkampf, organisiert den Straßenlauf, betreut Ältere in der Gymnastikgruppe oder trainiert die Talente von morgen?

Um ihnen ein Gesicht zu geben und ihr unbezahlbares Wirken öffentlich zu würdigen, hat der Landessportbund Thüringen die Kampagne „Ehrenamt – Wir tragen den Sport“ initiiert. Ziel ist es, noch mehr Thüringer für ein Ehrenamt im Sport zu interessieren und zu binden. Denn ohne sie bewegt sich nichts in den 3.477 Sportvereinen.

Dazu benötigen wir Bilder von realen Ehrenamtlichen. Die Kampagne zeigt thüringenweit in einer Auswahl ab 2013 in Plakaten und Anzeigen diese authentischen „Gesichter des Sports“. Aufmerksamkeit ist garantiert durch die Verbindung ihrer „zwei“ Leben – einmal beim Sport und einmal im Alltag. Schließlich kann jeder ein Ehrenamt ausüben.
Du kannst das auch!

Erstes Motiv der Ehrenamtskampagne präsentiert

wirtragendensport.de No Comments

Der Startschuss ist gefallen! Seit Sonntag gibt es die offiziellen Plakate der LSB-Ehrenamtskampagne, auf denen reale Personen dargestellt sind. Um eines der authentischen Gesichter zu werden, die für das Ehrenamt im Thüringer Vereinssport stehen, konnte sich jeder Ehrenamtliche bewerben. Das erste von sechs “Gesichtern” wurde nun anlässlich des Thüringentages in Sondershausen enthüllt. Gemeinsam mit LSB-Hauptgeschäftsführer Rolf Beilschmidt und Sportministerin Heike Taubert stand Sabine Angelstein auf der Bühne. Die Übungsleiterin und Kampfrichterin vom SV Glückauf Sondershausen engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im Gerätturnen – zusätzlich zu ihrer beruflichen Tätigkeit als Bauingenieurin. Genau das will die Kampagne zeigen, dass fast jeder trotz seiner Einbindung in Beruf und Gesellschaft ein Ehrenamt ausüben kann.

Egal ob Bäcker, Rentner oder Abiturientin. Für Sabine Angelstein ist dies selbstverständlich: “Mein Ehrenamt ist mir wichtig, weil wir eine Verantwortung gegenüber unseren Kindern haben und sie fit für das Leben machen sollten“. Ende Juni werden die Großflächenplakate thüringenweit zu sehen sein, auch als Dankeschön an die fast 60.000 Ehrenamtlichen im Thüringer Sport. Sie alle geben dem Ehrenamt ein Gesicht! Das Logo der Kampagne kann ebenso wie Flyer, Banner und Aufkleber kostenlos angefordert werden:www.WirTragenDenSport.de.

DOSB schreibt zum 14. Mal den Preis PRO EHRENAMT aus

wirtragendensport.de No Comments

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) schreibt in diesem Jahr zum 14. Mal den Preis PRO EHRENAMT aus. Er zeichnet damit Persönlichkeiten und Institutionen aus, die durch ihr Handeln beispielhaft und innovativ die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für ehrenamtlich engagierte Menschen im Sport positiv beeinflusst haben.

Nur mit deren Unterstützung sei es Ehrenamtlichen im Sport möglich, ihre tägliche Arbeit in den Vereinen zu leisten, schrieb Walter Schneeloch, DOSB-Vizepräsident Breitensport/Sportentwicklung in einem Brief an die Präsidentinnen und Präsidenten der DOSB-Mitgliedsorganisationen. „Diese ist von großer Bedeutung für unser Gemeinwesen, sei es im Bereich des Übungs- und Wettkampfbetriebes, der Gesundheitsförderung, der Integration, der Angebote für Kinder, Jugendliche und Ältere oder des Umweltschutzes.“ Der DOSB-Preis PRO EHRENAMT fokussiere alle Ebenen des öffentlichen Lebens, „insbesondere die Bereiche Politik, Wirtschaft und Medien, in denen die notwendigen Voraussetzungen geschaffen werden, auf deren Hintergrund sich das große Potential des Ehrenamts im Sport entfaltet“.

Persönlichkeiten, die den Kriterien des Preises entsprechen, können für die diese Auszeichnung vorgeschlagen werden, mit einem formlosen Schreiben einschließlich einer Begründung. Die Vorschläge sollten an den DOSB, Geschäftsbereich Sportentwicklung, Katharina Latzel (Mail: latzel@dosb.de, Telefon 069-6700-364) gesandt werden. Die Vorschlagsfrist endet am 27. September 2013.

Weitere Informationen zum Preis finden sich online auf dem Ehrenamtsportal des DOSB unter www.ehrenamt-im-sport.de. Der Preis wird voraussichtlich im Dezember 2013 überreicht.

Ein öffentliches Dankeschön!

wirtragendensport.de No Comments

Die sechs Motive der Ehrenamtskampagne sind derzeit auf rund 200 Großflächenplakaten in ganz Thüringen zu sehen. Ein ganz herzliches Dankeschön an Sabine Angelstein, Nathalie Vogelsang, Gerd Hanft, Birgit Pretzel, Nadejda Doroshenko und André Mohr, dass sie dem Ehrenamt im Thüringer Sport öffentlich Ihr/ein Gesicht geben. Aber natürlich möchten wir mit dieser Kampagne allen 60.000 Ehrenamtlichen im Thüringer Sport ein großes Dankeschön aussprechen für ihren großen Einsatz, für ihre Zeit und für Ihre Kraft, mit der sie sich für den Thüringer Sport engagieren.